Geschmack

Kleine Verkostungskunde

Wonach schmeckt unser Gin eigentlich? 

Unser Gin bedient gleich 3 unserer Sinne. Den olfaktorischen, die gustatorische Wahrnehmung und die Thermorezeption, kurz gesagt der Geschmack setzt sich aus dem Geruch, Geschmack und dem Empfinden beim Abgang zusammen. Fast alle Gins schmecken dabei wie Sie riechen. Das ist bei unserem historischen Rezept allerdings völlig anders. Unser Gin duftet blumig, schmeckt nach Zitrusfrüchten und im Abgang ist er eher ölig. Damit ist unser Gin nicht nur historisch, original sondern wirklich einmalig. Wer mehr darüber erfahren möchte sollte unseren Blog abonnieren.

Der Geruch

Bei der Destillation des Alkohols aus dem Sud gehen einige wichtige Geruchsstoffe leider verloren. Daher setzten wir auf die historische, originale Destillation bei der einige Auszüge erst nach dem eigentlichen Brand hinzugegeben werden. Dadurch wird auch weniger Wasser zugesetzt und neben dem floralen, frischen Duft, profitiert auch der Abgang davon.

Der Geschmack

Historisch und original ist der Geschmack kräftig und gradlinig. Da wir Heute weder eine Badewanne noch eine alte Brennblase verwenden, musste mit dem modernen Equipment viel experimentiert werden um den so beschriebenen klassischen Geschmack zu erreichen. Dieser Geschmack führte letztendlich zum weltweiten Durchbruch des Gins. Dabei geben Angelika und Koriander mit den verschiedenen Zirusfruchtschalen die ideale Ergänzung zum typischen bitteren Wachholder. Eine wohl unerreichte Komposition verschiedenster Zirusnoten, die sowohl fein wie kräftig ist.

Der Abgang

Durch den in jedem detail kontrollieren Brennvorgang und durch den Verzicht auf das oft überschätzte Label "London Dry Gin" und der Besinnung auf das historische und originale "Dry Gin" ist es möglich wie bei Franz de le Boe üblich die Auszüge erst im Anschluss hinzuzugeben. Dadurch entsteht ein langer und runder Abgang den man sonst nur von Mandellikören oder ähnlichem kennt.

Zutaten

Wacholder Beeren, Angelikawurzel, Angelikasamen, Zitronenschale, Zimtrinde, Koriander, Lavendelblüten. Wermutkraut, Veilchenwurzel, Süssholzwurzel, Limettenschalen, Nelken, Grapefruitschale, Curacaoschalen, Zitrus - , Rose - und Kardamon in Auszügen.